Halleneuropameisterschaft AK 85: Drei Medaillen für Werner Marx 

Europameisterschafts-Gold für Werner Marx (Dritter von links, Scan der EM-Urkunde)

Tennis Super-Senior Dr. Werner Marx hat seine bereits sehr beachtliche Medaillensammlung um drei Exemplare erweitert: Bei den Hallen-Europameisterschaften im österreichischen Seefeld holte der 85-Jährige Gold im Doppel an der Seite des Dänen Viggo Holm. Im Mixed sprang für Marx und die Kölnerin Sigrid Hackstein Bronze heraus, nachdem sich das Duo im Halbfinale den späteren Siegern, der deutsch-österreichischen Kombination Annetraut Bauwens und Peter Pokorny, geschlagen geben mussten.

Auch im Einzel war für Werner Marx gegen den späteren Europameister Schluss: Marx – aktuell Vierter der Weltrangliste in der AK 85 und in Seefeld topgesetzt – unterlag im Halbfinale Gerhard Coldewey, der selbst viele Jahre die Super-Senioren-Weltranglisten angeführt und zahlreiche Titel gesammelt hat. Da sich die beiden unterlegenen Halbfinalisten Platz drei teilen, konnte Marx die zweite bronzene und dritte Medaille insgesamt in Empfang nehmen.

Viel Verschnaufpause bleibt dem neuen Doppel-Europameister nicht, die Reise geht direkt weiter zu den ungarischen Indoor-Meisterschaften in Budapest.

Tennis-News 

LANDKREISMEISTERSCHAFT 2019 

Lena verteidigt Ihren Titel
alle Teilnehmer 2019

Am letzten Juli Wochenende (26.07.-28.07.2019) war die Tennisabteilung zum wiederholten Male Ausrichter der "Offenen Landkreismeisterschaft der Jugend" unter Schirmherrschaft von Landrat Stefan Löwl.

Trotz des eher ungünstigen Termins; erstes Ferienwochenende bedingt durch die lange Punktspielzeit der Jugend; konnten unsere Turnierleiter Thomas, Nicole und Nina mit 65 begeisterten, jungen Spielern und Spielerinnen aus dem Landkreis und Umgebung in den Altersklassen U10 gemischt, U12 m/w, U14 m/w, U16 m und und U18 m/w im Fight um die begehrten Pokale für Platz 1 -3 incl. Nebenrunde, bei großer Hitze am Freitag, relativ normalen Bedingungen am Samstag und leichtem Regen am Sonntag bei den Finalspielen, alle Spiele planmäßig durchführen und auch zu Ende bringen.

Stefan Löwl konnte uns in diesem Jahr nicht persönlich bei der Siegerehrung unterstützen, wurde aber perfekt von Landrätin Marianne Klafki vertreten, die sich die Zeit für die Finalspiele, die Siegerehrung und auch viele kleine sehr nette Gespräche mit den Kindern und Jugendlichen genommen hat.

Die Tennisabteilung bedankt sich bei allen Teilnehmern für die große sportliche Fairness und die tolle Atmosphäre und hofft auch im nächsten Jahr wieder dieses Event für die Jugend ausrichten zu dürfen.

Termine 

ASV Dachau Facebook Fan-Seite