Beitragsstrukturreform 

Die Mitgliederversammlung vom 04.12.2006 war mit 156 Anwesenden so gut besucht wie schon lange nicht mehr. Und mit nur 2 Gegenstimmen und 1 Enthaltung wurde - somit fast einstimmig - eine neue Beitragsstruktur auf den Weg gebracht.

Die Grundüberlegungen zur Reform waren folgende:

Mehr Gerechtigkeit im Beitragssystem und da waren folgende Antworten zu finden:

  • Warum zahlt ein aktiv sporttreibender Rentner (der ein Einkommen hat) weniger Beitrag als ein Schüler oder ein Student (ohne eigenes Einkommen)
  • Energiekosten werden von jedem Sporttreibenden gleichermaßen und in gleicher Höhe - unabhängig vom Alter - verursacht. Wie kann man hier unter sozialen Gesichtspunkten mehr Gerechtigkeit erlangen.

Wandel des Vereinsangebotes und der veränderten Mitgliedsstruktur

Früher wurde man als Jugendlicher Mitglied im Verein und blieb diesem bis ins hohe Alter treu. So zahlte man im Jugendalter geringe Beiträge für ein großes Angebot, im Erwachsenenalter zahlte man den Vollbeitrag und sorgte so für einen Ausgleich für die geringeren Beiträge im Jugendalter. Als Senior gab es dann nur wenige bis gar keine Sportangebote und ein geringer Beitrag war somit gerechtfertigt.
Heute haben sich jedoch zwei Dinge entscheidend geändert:

  • Das Angebot für Rentner ist sehr groß und wird auch dementsprechend wahrgenommen.
  • Eine Großzahl der Mitglieder bleibt nur solange beim Verein wie sie ein entsprechendes Angebot finden und kündigen danach wieder. 400 Ein- und Austritte pro Jahr bestätigen dies.
  • Der Verein wird damit für einen großen Teil seiner Mitglieder zum Dienstleister

Das alte Prinzip des Generationenvertrages ist damit aufgehoben und die Vereine müssen sich den neuen Gegebenheiten anpassen.
Gleichzeitig sollen aber die Mitglieder des "alten Schlages", denen der Verein am Herzen liegt und die sich über viele Jahre engagieren und bis ins hohe Alter Mitglied bleiben, auch mit einem Bonus belohnt werden.
Finanziell schwächer gestellte Personen sollen weiterhin die Möglichkeit haben bei uns Sport zu treiben. Daher gibt es für diese Härtefälle Ausnahmemöglichkeiten denen wir auf Antrag gerne entgegenkommen.

Und so sieht das neue Beitragssystem nun aus:

Der Basissatz wurde mit 15,50 Euro festgelegt.
Folgende Beitragssätze wurden für die nachfolgenden Gruppen festgelegt. In Klammern die bisher gültigen Sätze:

  • Erwachsene 100% (100%)
  • Ehepartner 75% (75%)
  • Schüler und Studenten ab 18 Jahre 75% (75%)
  • Rentner 75% (50%)
  • Kinder und Jugendliche 55% (50%)

Im Familienverbund gibt es auch Änderungen: Studenten und Schüler waren bisher nur bis 18 Jahre in den Genuss der Vergünstigungen gekommen. Dies ist nun bis 25 Jahre möglich. Für das erste und zweite Kind wird ein kleiner "symbolischer" Beitrag erhoben. Weitere Kinder sind wie bisher frei.
Hier die Beitragssätze im Familienverbund.

  • Erwachsener 100% (100%)
  • Ehepartner 75% (75%)
  • Student 40% (75%)
  • 1. Kind 5% (0%)
  • 2. Kind 5% (0%)
  • 3. und weitere Kinder 0% (0%)

 

Stufenweise Anpassung des Rentnerbeitrages

Die Anpassung für Rentner die bereits Mitglieder des ASV sind erfolgt in 4 Schritten:

  • 2007: 60%
  • 2008: 65%
  • 2009: 70%
  • 2010: 75%

Für neue Mitglieder in der Beitragsstufe der Rentner gelten die 75%

Bonussystem

Weiterhin gibt es folgendes Bonussystem für langjährige Mitgliedschaften:

  • ab dem 21. Mitgliedsjahr 10%
  • ab dem 41. Mitgliedsjahr 20%
  • ab dem 61. Mitgliedsjahr 60%

In den Genuss des Bonus können Mitglieder ab dem 36. Lebensjahr kommen

Bonus für gewähle Funktionäre

Um die ehrenamtliche Tätigkeit anzerkennen erhalten - in den Versammlungen - gewählte Funktionäre 20% Bonus.

Auf Antrag mögliche Reduzierungen bei Härtefällen

Für nachfolgende Beispiele können auf Antrag ebenfalls Reduzierungen auf den Beitrag gewährt werden:

  • Zivildienstleistende
  • Wehrdienstleistende
  • Hartz IV Empfänger
  • Mütter in Babypause
  • Berufliche Aufenthalte im Ausland
  • Eheähnliche Lebensgemeinschaft mit Kindern
  • Alleinerziehende mit Kindern
  • Andere persönliche Härtefälle

 

 

Werbung 

Termine 

ASV Dachau Facebook Fan-Seite