Frühjahrsaufführung 2017 

                            Anne

von Leon de Winter und Jessica Durlacher.

     Deutsch von Martin Michael Driessen

           
                             Regie

               Korbinian Konwitschny
                    Bernhard Vieregg              

Inhaltsangabe 

 

Vom 6. Juli 1942 bis zum 4. August 1944 hält sich Anne Frank mit ihrer jüdischen Familie im Hinterhaus, Amsterdam, Prinsengracht 263, versteckt. Ihrem Tagebuch vertraut sie Details des zermürbenden Alltags von insgesamt acht Personen an, die auf engstem Raum leben. Sie beschreibt die Routine eines Lebens auf Zehenspitzen. Eindringlich schildert sie die immer vorherrschende Angst vor dem Entdeckt werden durch die deutsche Nazibesatzung. Sie notiert die ganz persönlichen Probleme und Nöte eines jungen Mädchens, das zur Frau heranwächst und formuliert ihre ganz eigene Vision von einem normalen Leben nach der herbeigesehnten Befreiung: ein richtiges Bad nehmen, ausgiebig schlemmen gehen, in Paris leben, dort studieren, Schriftstellerin werden.


Termine 

Aufführung Datum Beginn Einlass
Premiere 29.04.2017 19.00 Uhr 18.30 Uhr
2.Aufführung 30.04.2017 19.00 Uhr 18.30 Uhr
3.Aufführung 06.05.2017 19.00 Uhr 18.30 Uhr
4.Aufführung 07.05.2017 19.00 Uhr 18.30 Uhr

Personen und Darsteller 

Rolle Darsteller              
Anne Frank Caroline Guth              
Margot Frank Julia Gramenz              
Edith Frank Anja Lietzau              
Otto Frank Bernhard Vieregg              
Peter van Pels Stefan Krühler              
Frau van Pels Selina Lauber              
Herr van Pels Marcel Jahn              
Herr Pfeffer Sabine Waxenberger              
Miep Gies Jenny Schmidberger              
Junger Mann Alexander Langer              
Hello Korbinian Konwitschny              
Jacqueline Lara Günzel              
Hannerli Simona Betz              
Sturmbannführer Ernst Konwitschny              
Polizist Simona Betz              
Polizist Lara Günzel              
Polizist Anna Lena Theis              
Kellnerin Anna Lena Theis              
Hausmeister Simona Betz              

Aufführungsrechte 

Deutscher Theaterverlag
Grabengasse 5
69469 Weinheim

Termine 

ASV Dachau Facebook Fan-Seite