Senioren Ü35 - Dritter Platz Bayerischer Meisterschaft 2016 

Die Jungs der Altersklasse Ü35 hatten nicht ganz so viel Glück!

Aus beruflichen und krankheitsbedingten Gründen konnte man nur mit einen sehr kleinen Kader nach Eltmann reisen um sich bei der „Bayrischen“ für die „Deutsche Meisterschaft“ zu qualifizieren!

So stellte sich schnell heraus, dass man nur eine Chance auf den 2. Platz haben kann, da der Gastgeber sehr gut aufgestellt war. Erst das letzte Spiel des Turniers entschied, ob der ASV oder der Gegner aus Bayreuth den wichtigen 2. Platz mit der damit verbunden Teilnahme zur Süddeutschen Meisterschaft erzielt! Leider blieb das bessere Ende beim Gegner und so endete man auf dem undankbaren 3. Platz... hofft aber weiter auf eine Teilnahme an der „Deutschen Meisterschaft dahoam“, da dieses Jahr erstmalig ein „Ausrichterstartplatz“ vom DVV gestellt werden soll!

Gespielt haben folgende Jungs: Rainer Stoll, Andreas Meiser, Christian Lippert, Denis Werner, Christian Petsch, Klaus Dammann und Johannes Liegsalz

Senioren 2 - Ü41 

Der erste Bayerische Meister für 2016 ist gefunden und wieder aus den Reihen des ASV Dachau. Mit viel Spaß und guter Mannschaftsleistung konnten sich die Ü41 Jungs behaupten. 

Ungefährdert setzten sich die jungen, alten Herren gegen die Mitstreiter aus Schwaig, Nürnberg, Eltmann, Oberding und Mauerstetten durch und freuen sich jetzt auf die Deutsche Meisterschaft dahoam!

 

Bild:

Bayrischer Meister Senioren  Ü41

hinten von links: Markus Scharhag, Berd Spleiß, Dirk Taubert, Dejan Stankovic, Christian Petsch, Christian Lippert

 

vorne von links: Oliver Dieterle, Wolfgang Besenböck, Torsten Schulz, Wolfgang Bayer

Senioren Ü47 ebenfalls Bayerischer Meister 2016 

Und noch ein Bayerischer Meistertitel in den eigenen Reihen des ASV Dachau!

Nach dem Ausscheiden 2015 glaubten nicht viele in der Altersklasse Ü47 an eine direkte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2016!

So nahm man sich vor, so viele Spiele wie möglich zu gewinnen und zumindest den 2. Platz zu erzielen, um bei der  Süddeutschen Meisterschaft am 17. April teilnehmen zu dürfen und sich damit noch eine Chance auf einen Startplatz bei der Deutschen Meisterschaft am Pfingstwochenende in Dachau zu sichern!

Durch konzentriertes und engagiertes Spiel, kam man jedoch so gut in die Partie. dass nicht nur den Gegnern aus Mauerstetten, Unterhaching und Bayreuth sondern auch dem favorisierten Team aus Schwaig kein Satz geschenkt wurde und nun die Teilnahme an der „Deutschen  Meisterschaft dahoam“ ohne Umweg gesichert ist!

Auf dem Bild:

hinten von links: Christof Schiffer, Peter Pittner, Knut Winter,Erich Gampenrieder, Nils Paustian

vorne von links: Carsten Florstedt, Wolfgang Bayer, Stefan Vogl