4. Herren - Landesliga 

Die Saison 2015/16 war für die 4. Herren des ASV rückblickend sehr erfolgreich – die neu zusammengewürfelte Mannschaft schaffte im letzten Punktspiel mit zwei 3:0-Auswärtssiegen gegen die direkten Verfolger den Aufstieg aus der Bezirksliga. Das Ziel, sich mit der neu gegründeten Mannschaft in der Bezirksliga zu etablieren und den Platz zu festigen, wurde somit deutlich übertrumpft. 

Auch die neue Saison bringt personalbedingte Veränderungen. Aufgrund des Abstiegs der 2. Herren aus der 3. Liga, sowie der 1. Herren aus der 2. Bundeliga, wurden die Mannschaften zum Teil neu gemischt, wobei viele Jugendspieler in der zukünftigen Regionalligamannschaft der 2. Herren aufspielen werden. Ein Großteil der bisherigen 2. Herren fusioniert z.T. aus persönlichen und auch verletzungsbedingten Gründen mit der 4. Herren, bei denen auch einige Abgänge zu verzeichnen sind. Mithilfe der ehemaligen und erfahrenen Drittligaspieler wird die 4. Herrenmannschaft in jedem Fall spielertechnisch verstärkt und kann so das Spielniveau auch ein ganzes Stück nach oben legen. 

 

Unter Trainer Peter „Pitt“ Pittner will sich die neue  4. Herrenmannschaft nun in der Landesliga Südwest behaupten. Ziel für die kommende Saison ist die Zusammenführung der Spieler zu einer konstant gut spielenden Mannschaft, um im oberen Tabellendrittel anzuknüpfen. Durch die große Personaldichte sollte das kein Problem sein – Konkurrenz steigert bekanntlich die Leistung.