Überwintern mit weißer Heimweste ASV  Dachau Volleyball tragbar in der Hosentasche? Ab jetzt geht das!

News zur 3. Liga 

Überwintern mit weißer Heimweste

Es bleibt dabei: Bislang kann kein Drittligist die Punkte aus der Dachauer Scherer-Halle entführen. Allerdings haben die Volleyballer des ASV Dachau gegen den Tabellenzehnten VGF Marktredwitz beim 3:1 (25:18, 23:25, 25:21, 25:23)-Sieg am Samstagabend den ersten Satzverlust hinnehmen müssen.

weiter lesen...

ASV Dachau Volleyball tragbar in der Hosentasche? Ab jetzt geht das!

Die Volleyballer des ASV Dachau haben jetzt ihre eigene App. Auf dem Mobiltelefon, Tablet oder allen anderen mobilen Geräten könnt ihr euch jetzt eure tägliche Portion Volleyball in Dachau holen.

weiter lesen...

Frisch aus der Region 

So jung wie nie geht die erste Männermannschaft des ASV ins Rennen. Mit einem Durchschnittsalter von gerade einmal 18 Jahren und den Vorschusslorbeeren gleich mehrerer Deutscher Jugendmeistertitel starten die Dachauer Youngster um Kapitän Konstantin Luber in die Drittligasaison. Der Kapitän sieht die mannschaftliche Geschlossenheit des neuen ASV-Teams als große Stärke: „Die Jungs sind technisch stark und spielen ja schon seit Jahren so zusammen. Da war es für Thomas Öster und mich als ‚Oldies’ auch nicht schwer, uns da zu integrieren. Es wird spannend zu sehen, wie sich unser ‚Kindergarten’ gegen die wesentlich erfahrenere Drittligakonkurrenz so schlägt“, ergänzt Luber, „ich freu mich riesig drauf!“

Dass die Youngster auf diesem Niveau mithalten können, haben sie bei diversen Einsätzen in der vergangenen Saison schon bewiesen, doch um das Niveau auch konstant hinzubekommen, wird eifrig trainiert: Bis zu fünf Mal in der Woche bittet der neue Coach Dominic von Känel, mit 23 Jahren ebenfalls einer der Jüngsten der Liga, zum Training, in der Vorbereitung standen bis zu drei Trainingseinheiten am Tag auf dem Programm.

Drei echte Neue

Wirklich neu im Drittligateam sind Libero Jonas Vogl, Samuel Sadorf und Zuspieler Andreas Wittmann. Ansonsten sind die jungen Gesichter in der Ersten nicht ganz neu: Zuspieler Benedikt Sagstetter (16), Mittelblocker Sebastian Herrmann (18) und Libero Luis Klimpe (19) gehörten neben den neuen Mannschaftsältesten Thomas Öster (25) und Kapitän Konstantin Luber (21) schon in der vergangenen Saison zum Stammpersonal. Fabian Bergmoser (17), Vincent Graven (17) und Moritz Teichmann (17) haben bei ihren Aushilfseinsätzen in der vergangenen Saison schon Drittligaluft geschnuppert.



Die Hälfte der letztjährigen Mannschaft ist nicht mehr dabei


Das gilt auch für Mannschaftsküken Simon Pfretzschner (15), der auf der Außenposition in die Fußstapfen seines großen Bruders Lukas treten will. Lukas hat den Verein Richtung Berliner Stützpunkt verlassen, und er ist nicht die einzige Stütze, die jetzt fehlt:  ASV-Urgestein Marco Riedlbeck zieht sich gemeinsam mit Michael Weindel ins Regionalligateam zurück. Pablo Karnbaum greift für den TSV Grafing in der Zweiten Liga an, und auch Felix Böing, Florian Mayrhofer und Sascha Ziskins sind nicht mehr mit von der Partie. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an sie alle!

Auch an den letztjährigen Coach Martin Carinelli, der in seine spanische Heimat zurückgekehrt ist. Ex-Kapitän Sebastian Wenninger fehlt ebenfalls auf dem Spielfeld, unterstützt Mannschaft und Trainer jetzt aber mit Rat und Tat als Co-Trainer.

 

Herausforderung für den "Kindergarten-Coach"


„Leicht wird’s nicht, vor allem am Anfang“, ist sich Coach Dominic von Känel der Herausforderung bewusst, mit einem so jungen Team die Dritte Liga in Angriff zu nehmen. Doch spätestens zum Jahreswechsel soll sein Juniorteam voll in der Liga angekommen sein. „Wir werden sicher etwas brauchen, um Konstanz reinzubringen“, ergänzt der Coach, zumal die Mannschaft durch die lange Beachsaison erst spät wirklich komplett trainieren konnte. „Und spannend wird auch, alles unter einen Hut zu bringen“, fügt von Känel hinzu. Denn für die Hälfte seiner Mannschaft steht im nächsten Jahr Abitur auf dem Programm. Nicht zu vergessen, die ganzen 18.Geburtstage.

Das Team auf Facebook! 

Die aktuellsten Neuigkeiten über uns bekommt ihr auf Facebook

 

 

 

www.facebook.com/AsvDachauVolleyball3Bundesliga/

 

 

Termine 

ASV Dachau Facebook Fan-Seite