Aktuelles der Fußballjunioren 

Döring Cup 2017 beim ASV Dachau

53 Mannschaften aus 29 Vereinen

Am 22. und 23.07.2017 fand auf der Jugendsportanlage des ASV Dachau der DÖRING CUP 2017 für die Jahrgänge 2003 bis 2010 statt. Insgesamt waren 53 Mannschaften aus 29 verschiedenen Vereinen dabei, um für Pokale und Medaillen zu kämpfen. Die Mannschaften kamen aus dem Raum Ingolstadt, Rosenheim, München und Augsburg. Der mit Abstand am weitesten gereiste Verein war der FC Land Wursten von der Nordseeküste bei Bremerhaven.

Am gesamten Wochenende waren ca. 1100 Fans und Fußballbegeisterte auf der Jugendsportanlage des ASV Dachau. Unter den vielen Gästen mischte sich auch der Oberbürgermeister der Stadt Dachau, Florian Hartmann, Sportreferent der Stadt Dachau Günter Dietz, Jugendreferentin der Stadt Dachau Luise Krispenz, Stadtrat Peter Strauch und der 1. Vorsitzende des ASV Dachau, Rudolf Scherer.

Am Samstag spielten die Jahrgänge 2010, 2007, 2006 und 2005 bei bestem Fußballwetter ihre Platzierungen aus.

Im Jahrgang 2010 gewann der TSV Milbertshofen vor den Kickern der SE Freising und dem TSV Gilching-Argelsried.

In der Altersklasse U11 (2007) holte sich ebenfalls der TSV Milbertshofen den Pokal und die Medaillen für den 1. Platz. Auf Platz 2 folgte der ESV München vor dem SC Olching.

Bei den 2006ern, welche das erste Mal im Kompaktfeld als D-Jugend ein Turnier bestritten, krönte sich der FT Gern ungeschlagen und ohne Gegentor zum Turniersieger. Auf Platz 2 und 3 folgten die beiden Mannschaften des ASV Dachau.

Den Platz ganz oben auf dem Treppchen im Jahrgang 2005 erreichte der ESV Freimann vor dem ASV Dachau und der JFG Mangfalltal-Maxlrain 06.

Viele Eltern, Freunde, Bekannte und Gäste fieberten in den Spielen ihrer Jungs mit und feuerten sie lautstark an, so war eine klasse Stimmung nicht nur auf dem Platz, sondern auch am Spielfeldrand.

Am Sonntag spielten die Jahrgänge 2003 und 2004 und auf dem Kleinfeld die Jahrgänge 2008 und 2009.

Auch hier fanden sich wieder hunderte fußballbegeisterte Zuschauer, um ihre Jungs beim DÖRING CUP anzufeuern und für super Stimmung neben dem Platz zu sorgen.

Der ESV Freimann holte bei den 2009ern den 1. Platz, vor den Kickern der SpVgg Erdweg und dem ASV Dachau.

Bei den 2008ern gewann das Finale der TSV Eching, dessen Spieler im Siebenmeterschiessen die stärkeren Nerven hatten. Nach regulärer Spielzeit stand es hier 1:1 gegen den TSV Milbertshofen. Das kleine Finale um Platz 3 gewann der FC Neuhadern.

Im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ des Jahrgang 2004 holte sich die Mannschaft des ASV Dachau den 1.Platz. Einen guten zweiten Platz sicherte sich die SpVgg Feldmoching vor der Mannschaft des SV Weichs.

Die Mannschaft des FC Land Wursten holten sich im Jahrgang 2003 die große Trophäe vor der SpVgg Erdweg und dem FC Stätzling. Alle drei Teams hatten die gleiche Punktzahl und unterschieden sich letztlich nur durch die Tordifferenz.

 

Viel Lob für die Art und Weise der Ausrichtung des Turniers erhielten die verantwortlichen Jugendleiter des ASV Dachau, Guido Rissmann und Thomas Schaal. Viele Dankesworte von Trainern und Eltern erreichten auch den Sponsor Bernhard Döring.

 

Vielen Dank an den Hauptsponsor Bernhard Döring und den „Oberland.la“, welche es ermöglichten solch ein einzigartiges und in der Region sicher kaum wieder zufindendes Turnier durchzuführen.

 

Der Dank gilt vor allem auch den helfenden Händen, angefangen von der Getränke- und Essenversorgung, den jungen Schiedsrichtern, der Turnierleitung, den Technikern und Fotografen, Kuchenbäckern und, und, und.

Auch hier gab es ein Team, ihr habt einen tollen Job gemacht!

 

Guido Rissmann

Jugendleiter ASV Dachau

 

Übersicht