Aktuelles der Fußballjunioren 

Zwei Siege, eine Niederlage ASV F1 erfolgreich im Ligaspiel

Zu Gast in Bergkirchen - Heimspiel gegen SpVgg Hebertshausen - Dachau Derby zu Hause

SV Bergkirchen – ASV 3:4

Das erste Auswärtsspiel fand beim SV Bergkirchen statt. Der Anfang war noch unrund und hektisch. Die Positionen mussten erst gefunden werden. Jonas hatte gleich zu Beginn eine gute Möglichkeit den ASV in Führung zu bringen, aber der Treffer musste noch auf sich warten lassen. Auch Josha und Lukas hatten gute Chancen, aber sie traffen einmal den Pfosten und einmal knapp übers Tor. Der SV Bergkirchen war über rechts (Nr. 10) stark und erkämpften sich Tormöglichen, aber Jojo hielt den Kasten sauber und zeigte im ganzen Spiel gute Paraden. Der ASV Jungs fanden im weiteren Spielverlauf besser ins Spiel, gewannen Zweikämpfe und kombinierten schön. Die Laufwege stimmten und so schaffte der ASV durch Josha vor der Halbzeitpause den Ball zweimal erfolgreich hinter die generische Torlinie zu befördern.

Nach der Pause ging es stockend und ohne Schwung los. Das Stellungsspiel passte nicht, die Räume wurden nicht zu gestellt und die Jungs von SV Bergkirchen konnte das Anschlusstor erzielen. Kurz darf traf Leart zum 1:3. Im weiteren Spielverlauf schafften die Gastgeber den Ausgleich zum 3:3. Nun wurde es zum Schluss sehr spannend, aber mit aller Kraft fiel das Siegtor zum 3:4 nach einer Ecke von Jonas auf Josha durch einen Kopfball.



ASV – SpVgg Hebertshausen 9:3

Ein sehr souveränes Spiel lieferte die Stadtwaldkicker gegen die SpVgg Hebertshausen ab. Leart legte gleich in der vierten Minute los. Das 1:1 fiel durch einen weiten Abschlag des Torwarts, darauf waren die ASVler nicht vorbereitet, aber sie ließen den Kopf nicht hängen und Leart legte sofort nach dem Anstoß zum 2:1 nach. Toll! Das 2:2 fiel nur, weil die Abstimmung kurz nicht stimmte, aber kaum ist wieder Bewegung im Spiel, läuft der Ball und die Chancen kommen und werden genutzt – 5:2 (Jonas, 2x Josha). Felix und Patrick hatten die Abwehr gut im Griff und konnten Lukas im Tor entlasten. In der zweiten Halbzeit ging das Tore schießen weiter und Jojo, Jonas, Josha trafen. Hebertshausen konnte einen Elfmeter nicht verwandeln schoss aber noch das letzte Tor im Spiel zum 9:3.



TSV 1865 Dachau 2 - ASV 3:2

Gegen die zweite Mannschaft des TSV Dachau taten sich unsere Jungs schwer. In der ersten Halbzeit hatten sie einige Chancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Eine agil auftretende 65iger Mannschaft erkämpfte sich das 1:0. Kurz darauf konnte Jonas zum 1:1 ausgleichen. Der TSV störte weiter konsequent, eroberte sich die Bälle und somit gelang das Aufbauspiel von hintenheraus nicht. Lukas konnte einige Bälle vor der Torlinie retten. Von nun an sah man den Jungs an, dass sie immer nervöser wurden und die Fehler sich im Spiel häuften. Obwohl die Unterstützung der ganzen Mannschaft gegeben war, war es den Stadtwaldkickern nicht möglich ihre Leistung in der zweiten Halbzeit zu steigern. Zwar konnte Josha zwischenzeitlich noch zum 2:2 ausgleichen, aber der TSV legte mit einem schnellen Angriff zum 3:2 Endstand nach.



 

 

Übersicht

Termine 

ASV Dachau Facebook Fan-Seite