Aktuelles der Fußballjunioren 

F1 Teilnahme beim Junioren Cup in Fürstenfeldbruck

An einem Hallenturnier der besonderen Klasse durfte die F1

mit Jojo, Luca, Felix, Lukas, Jonas, Josha und Leart am Faschingssonntag teilnehmen. In Fürstenfeldbruck fand der Junioren Cup für die Jahrgänge 2008 statt. Insgesamt 14 F-Jugend Mannschaften traten zum Hallenmasters an, um sich mit den Besten aus dem Münchner Umland zu messen.

Am Vormittag wurde als erstes das Qualifikationsturnier in zwei Gruppen mit den Mannschaften vom ASV Dachau, TSV Dachau 65, SV Riedmoos, TSV Moosach, SV Fürstenfeldbruck U8, SV Aubing, TSV Sollen und TSV Moosach gespielt. Der Gruppenerste jeder Gruppe konnte sich für das Hauptturnier am Nachmittag qualifizieren. Hier ging es dann gegen die Mannschaften des FC Bayern, 1. FC Nürnberg, SV Lohhof, FT Starnberg, TSV Grünwald und SV Fürstenfeldbruck.

In der Vorrunde wurden jeweils 8 Min. gespielt. Leider konnten unsere Jungs ihre Leistungen an diesem Tage nicht hundertprozentig abrufen, sie zeigten zwar wieder schöne Kombinationen, Tore und durch Jojo und Lukas eine gute Leistung im Tor, aber das Kämpferherz ließ an diesem Tage auf sich warten und so schaffte man leider nicht die Qualifikation für das Hauptturnier. Das Vorrundenturnier schlossen unsere Jungs mit dem dritten Platz ab. Es siegte die Mannschaft vom TSV Dachau 65 vor dem SV Riedmoos.

Für das Hauptturnier qualifizierten sich die Mannschaften vom TSV Moosach und des TSV Solln.

Turniersieger des Hauptturniers wurde der FC Bayern vor dem SV Lohhof und dem 1. FC Nürnberg.

 

Hier die Ergebnisse der F1 im Einzelnen:

Vorrundenturnier:

ASV – SV Aubing 1:0 (Leart)

ASV – FFB U8 3:0 (Jonas, Josha, Felix)

ASV – TSV Sollen 1:3 (Jonas)

ASV – TSV Dachau 65 1:2

ASV – SV Aubing 6:4 n.E. (2:2; Jojo, Leart)

 

Ab jetzt geht es wieder in auf den Rasen! Bevor es wieder mit den Ligaspielen losgeht, steht am 11. März 2017 ein Freundschaftsspiel beim SV Waldeck auf dem Programm.

Übersicht