3 Isartel Boxturnier BC Landau mit Dachauer Beteiligung 

Der Boxclub Landau veranstaltete am Samstag den 5.11.2016 in der Dreifachsporthalle sein drittes Isartal-Turnier, bei dem zahlreichen Nachwuchssportlern die Möglichkeit gegeben wurde, erstmals in den Ring zu steigen. Die rund 250 Zuschauer sahen neun interessante Kämpfe vom Schüler-Papiergewicht bis zum Männer Mittelgewicht.

Darunter sei auch ein Masterkampf, also bei dem sich zwei Breitensportler gegenüberstehen. Diese Klasse wurden für Ü30-Boxer geschaffen, da man in diesem Alter nicht mehr Wettkampfboxer werden kann. Aber bei einem Masterkampf kämpfen auch Sportler, die im Breitensport mit den Wettkampfboxern trainieren.

 

In dem Breitensportboxen, auch  Masterboxen genannt, trat der 53 jährige Dachauer Boxer Jürgen Bisch gegen den Landshuter Mike Rush an. Der um 20 Jahre jüngere und sehr schlagstarke Landshuter begann sofort seine Reichweitenvorteile in das Kampfgeschehen einzubringen, wohl auch mit der Absicht  den Kampf frühzeitig zu gewinnen.Hier setzte er den Dachauer von Beginn mit mehreren starken Geraden unter Druck. Jürgen Bisch stellte sich jedoch rasch auf den Boxstil des Landshuters ein. Der Dachauer fand eine erfolgreiche Boxweise um die Reichweitenvorteile des Landshuters unwirksam zu machen und begann sich, mit Körper- und Kopftreffern einen passablen Punktevorsprung zu erarbeiten. Aufgrund des deutlichen Größenunterschiedes musste Bisch einige Treffer einstecken um in die für ihn günstigere Nahdistanz zu kommen. Dennoch setzte der konditionsstarke Dachauer seine Taktik in der zweiten und dritten Runde fort. Leichtfüßig bewegte sich Bisch durch den Ring, griff ansatzlos an und entzog sich dann rasch mit Körperdrehungen und federnd der Reichweite des Landshuters. Er überraschte wohl den Landshuter Kämpfer mit seinen klaren und schnellen Bewegungen. Dies zeigte sich besonders in einer großen Bewegungsvielfalt und in schnellen Angriffs- und Verteidigungstechniken. Beide Kämpfer zeigten bis zuletzt einen beherzten Einsatz und unterstrichen damit auch ihren Siegeswillen. Zum Ende des Kampfes zeigten die Treffer von Bisch bei Rush Wirkung. Er hatte in der dritten Runde der Kampfweise des Dachauers nicht mehr viel entgegenzusetzen. Somit wurde Bisch durch seine Taktik und seine Kondition belohnt und gewann klar nach Punkten.

Termine 

ASV Dachau Facebook Fan-Seite